Husqvarna

Husqvarna ist ein schwedisches Unternehmen, dessen Namen von einem Ortsteil der schwedischen Stadt Jönköping abgeleitet ist. Nach eigener Aussage arbeitet Husqvarna bereits seit 1689 an technischen, innovativen Ideen und den entsprechenden Entwicklungen dazu. Die Historie reicht von Musketen, Nähmaschinen, Haushaltsgeräten, über Fahrräder, (Leicht-)Motorräder, Kettensägen, Mikrowellen bis hin zu Handrasenmähern. 1977 wurde Husqvarna von der Electrolux-Gruppe übernommen. Seit 2006 gehen Husqvarna und Electrolux wieder getrennte Wege. Und im selben Jahr hat Husqvarna Gardena in die Group übernommen. Zur Husqvarna Group gehören weitere Marken, wie Klippo, McCulloch, Jonsered, Flymo. Heute bietet Husquarna alles, was man benötigt, um den Garten zu gestalten: Rasenmäher, Mähroboter, Motorsägen und etliches mehr.

Gardena

Ursprünglich im Jahr 1961 als Firma Kress + Kastner GmbH gegründet ist Gardena GmbH heute wahrscheinlich am meisten bekannt durch ihr Wasserschlauch-Stecksystem (Original GARDENA System). Aber auch Mähroboter Erfahrung ist umfangreich vorhanden, denn Gardena ist seit 2006 Tochter der schwedischen Firma Husqvarna, die sich bereits seit 1872 professionell den technischen Entwicklungen von Haushalts- und Arbeitsgeräten beschäftigt.

Bosch

Die Robert Bosch GmbH wurde im Jahr 1886 von Robert Bosch gegründet und ist heute ein multinationales deutsches Unternehmen. Zur Bosch-Gruppe zählen momentan rund 450 Tochter- und Regionalgesellschaften in etwa 60 Ländern. Mit der Sparte „Bosch Garden“ oder zu deutsch „Bosch Gartengeräte“ bietet Bosch alles, was das private und professionelle Gärtner-Herz höher schlagen lässt. Von Roboter-Rasenmähern, Rasenlüftern, Vertikutierern, Rasentrimmern über Heckenscheren, Häcksler, Kettensägen bis hin zu Gartensaugern/Laubbläsern und Hochdruckreinigern ist alles vorhanden.

Robomow

Das 1995 in Even Yehuda, Israel gegründete Unternehmen Friendly Robotics ist der Hersteller der Robomow Mähroboter. Von Beginn an hat sich das Unternehmen auf die Herstellung von Mährobotern und den Vertrieb über autorisierte Fachhändler spezialisiert und gehört heute zum Kriese der führenden Mähroboter Hersteller.

Wolf (Wolf-Garten)

Das 1922 als Eisenwarenfabrik in Betzdorf (Rheinland-Pfalz) gegründete Unternehmen gehört seit 2009 zur US-amerikanischen MTD-Gruppe. MTD Inc. ist nach eigenen Angaben einer der weltweit größten Hersteller von Motorgartengeräten und kann auf umfangreiche Erfahrungen verweisen. Heute ist Wolf Garten eine Marke der MTD mit Sitz in Saarbrücken und vertreibt Gartenmaschinen und -werkzeuge, Dünger, Rasensaatgut und anderes Gartenzubehör.

Ambrogio

Was ursprünglich in Italien im Jahr 1985 als Softwarehaus „Zucchetti Centro Sistemi“ begann hat sich bis heute zu einem Global Player für Automation, Healthcare, Innovation, Robotics und Software entwickelt. Und die Kombination aus Informatik, Elektronik und Mechanik hat dann auch die Ambrogio Mähroboter hervor gebracht.

Wiper

Hinter dem Markennamen Wiper steckt die im Jahr 2010 gegründete Firma Niko Company in San Vendemiano, Italien. Die Erfahrung mit Rasenrobotern reicht allerdings deutlich weiter zurück, denn die Verbindung zur Partnerfirma Zucchetti (bekannt für Ambrogio) bestand schon vor 2010. Mittlerweile entwickeln sich die Marken Ambrogio und Wiper individuell weiter. Die eigentliche Spezialität von Niko sind Mähoboter für mehr als 6000 m² große Rasenflächen.

Worx

Worx ist eine Marke der 1994 gegründeten Positec Tool Corporation – beheimatet in Suzhou, China mit dem nordamerikanischen Hauptquartier in Charlotte, North Carolina, USA. Zum Start hat das Unternehmen vor allem OEM Produkte für namhafte Firmen, wie z.B. Black & Decker hergestellt, aber bereits 2004 wurden eigene Worx Tools für China produziert. Im selben Jahr folgte auch die Ausweitung auf den amerikanischen Markt. Heute ist Worx eine weltweit bekannte Marke für Mähroboter.

Honda Miimo

Das japanische Unternehmen Honda, bekannt durch ihre Automobile und Motorräder, entwickelt und fertigt auch Mähroboter, bekannt unter dem Markennamen Miimo. Als multinationales Unternehmen mit Fertigungsstätten in ca. 30 Ländern und fast 200.000 Mitarbeitern ist Honda seit 1961 auch in Deutschland beheimatet.